Zuhause / IT Best-Practice-Verfahren / Vier Gründe hinter dem wachsenden Interesse an IT-Risiko

Vier Gründe hinter dem wachsenden Interesse an IT-Risiko

Risiko ist das zur Diskussion stehende Thema

Wenn es scheint, als ob die Risiken der IT überall das Gesprächsthema schlechthin sind, gibt es einen guten Grund dafür. Tatsächlich gibt es laut John Wheeler von Gartner.com vier Gründe dafür. Der erste ist Mangel an Verständnis. Eine Interaktion zwischen Vorstandsmitgliedern und leitenden Angestellten der Informationssicherheit ist seit langem überfällig und wenn sie gegebenenfalls stattfindet, werden IT-Risiken nicht in einem betriebswirtschaftlichen Zusammenhang dargelegt, der dem Verständnis des Vorstands dient und diesem entsprechendes Handeln ermöglicht. Für eine effektive Kommunikation zwischen dem Unternehmen und der IT müssen mehr Risikomanagementdaten herangezogen werden.

Offenlegung, Transparenz und Verständnis

Ferner besteht ein ständig steigender Druck, Technologierisiken offenzulegen. Beispielsweise wurden Unternehmen im Jahr 2011 seitens der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) angewiesen, bestimmte Aspekte des meldepflichtigen Unternehmens offenzulegen, die wesentliche Internetsicherheitsrisiken zur Folge haben könnten. Zudem liegt mangelnde Einsicht in wichtige Geschäftsbeziehungen mit Dritten und eine wachsende Verbindung von Technologie und Geschäftsrisiken vor. Jedes Unternehmen setzt im Rahmen der Unternehmensinnovation inzwischen Technologie ein. Wenn sich jedoch das Unternehmen und die IT gegenseitig nicht verstehen, können die Risiken gegebenenfalls den Nutzen überwiegen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: http://blogs.gartner.com/john-wheeler/4-reasons-driving-growing-interest-in-it-risks/

über Rachel Ginder

Rachel Ginder was a staff writer for CAI's Accelerating IT Success and joined the team in 2013. She also helped with social media and research.

überprüfen Sie auch

Die größten Erkenntnisgewinne vom MIT Sloan CIO Symposium

Es gab viele Diskussionen über das jüngste CIO (Chief Information Officer) Symposium von Sloan. Bei den Präsentationen sind viele gute Ideen vorgestellt worden, die den Leuten noch immer zu denken geben. Jeff Boehm hat einige der best

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG