Zuhause / IT-Governance / Der Wert von Änderungsmodellen

Der Wert von Änderungsmodellen

Entsprechend der Darstellung von Professor P. Wise ist Veränderung die einzige Konstante. Der Wert der Akzeptanz von Veränderung darf von IT-Fachkräften nicht unterschätzt werden. Ross erklärt:

Zweck des Change-Management-Prozesses ist es, den Lebenszyklus aller Veränderungen zu kontrollieren, was uns erlaubt vorteilhafte Veränderungen bei einer minimalen Unterbrechung unserer aktuellen IT-Dienstleistungen vorzunehmen. Ziel ist es, auf diese sich ändernden Anforderungen zu reagieren und dabei die Sicherung der Werte und eine Reduzierung der Nacharbeit zu erreichen.

Ross weist auf den zusätzlichen Druck hin, wie etwa die Anforderung sicher zu stellen, dass sich die Veränderungen bei der IT-Struktur in Übereinstimmung mit den Unternehmenszielen befinden, neben der Berichterstattung von Veränderungen und der Risikobeurteilung. Alle Ansätze bei Änderungsmodellen haben die Tendenz, sich auf schrittweise Abläufe zu konzentrieren, um mit den unvorhersehbaren Ereignissen und Ergebnissen zurechtzukommen. Häufig lassen sich nicht handhabbare Situationen am besten dadurch bewältigen, dass man sie in kleinere Einheiten unterteilt, um sie besser analysieren zu können.

Weiter müssen die Schritte die Veränderung begünstigen in eine Ordnung gebracht werden, damit jeder Schritt innerhalb eines dynamischen Prozesses, in dem mitlaufende Prozesse und Abhängigkeiten in ihrer gesamten Komplexität vertreten sind, Sinn macht. Es gibt nichts Schlimmeres als einzelne Aufgaben richtig auszuführen und dabei das Gesamtbild aus den Augen zu verlieren.

Schließlich müssen die Vertreter des Change Managements bei jedem Schritt auf ihre Verantwortung hingewiesen werden Zeitpläne und Schwellen ihrer Aktivitäten einzuhalten. Wenn man die bedeutenden Aspekte des Managements eines Projektes aufzählt, kann es leicht geschehen, dass man die eigene zentrale Position und die anderer innerhalb des Projektes vergisst. Bis zu einem gewissen Grad müssen wir uns alle selbst und untereinander managen.

Sie finden den ganzen Artikel (in englischer Sprache) hier: http://www.itsmprofessor.net/2014/06/the-value-of-change-models.html

über Eric Anderson

Eric Anderson is a staff writer for CAI's Accelerating IT Success. He is an intern at Computer Aid Inc., pursuing his master's degree in communications at Penn State University.

überprüfen Sie auch

Kurieren Sie Ihr Servicedesk durch Kundenerfahrung

Haben Sie ein Ticket protokolliert? Falls nicht könnte es für Sie schwierig sein das Servicedesk dazu zu bewegen, Ihnen zu helfen. In einem Blogbeitrag bei Forrester meint John Rakowski, die starke Betonung auf Metriken sei kein wirkliches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG

We use cookies on our website

We use cookies to give you the best user experience. Please confirm, if you accept our tracking cookies. You can also decline the tracking, so you can continue to visit our website without any data sent to third party services.