Zuhause / IT Best-Practice-Verfahren / Das Zeitmanagement für den Projekterfolg

Das Zeitmanagement für den Projekterfolg

Zeit ist ein vorrangiger Projektzwang, doch, wie im Beitrag von Way2PM darauf hingewiesen wird, kann Zeit eine mehr gesteuerte Restriktion sein, oder in den Endphasen Ihres Projekts zu Chaos und Panik führen. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie zur ersten Gruppe gehören, können Sie alle anderen Abhängigkeiten im Projekt besser steuern. In dem Artikel wird versucht, 5 “Erfolgsschritte” für das Zeitmanagement in Projekten prägnant darzustellen.

  • Aktivitäten identifizieren, die die Pflichtergebnisse unterstützten.
  • Von Anfang an enge Zusammenarbeit mit und Einbeziehung von Wirtschaftsexperten erreichen.
  • Wurde das Projekt ausgelagert, dann muss dies transparent sein.
  • Das Mitwirken des Projektteams ist vom ersten Tag an erforderlich.
  • Eine vollständige Liste der Projektaktivitäten.

Bei näherer Betrachtung ergibt sich der Schritt Fachexperten einzubeziehen aus dem Wunsch, komplexe Technologien oder Anforderungen früh und effektiv zu adressieren. Arbeiten Sie von Anfang an eng mit den Wirtschaftsexperten oder mit Fachexperten zusammen. Dies gilt erst recht, wenn es sich um Projektüberprüfungen handelt. Handelt es sich um ein Projekt von großer Komplexität, wie etwa ein neuer Kunde oder die Arbeit an neuen Technologien, ist die Aktivitätsabhängigkeit noch höher. Noch einmal, der PMBOK Guide verfügt über einen erprobten Prozess für die Ablaufplanung der Aktivitäten, der für ein besseres Zeitmanagement genutzt werden kann. Neben der Einbeziehung von Fachexperten muss ein Projektmanager auch das Projektteam vom ersten Tag an mit einbinden. Dies scheint ein Kinderspiel zu sein (natürlich wird das Projektteam in das Projekt an dem es arbeitet mit einbezogen, richtig?), in Wirklichkeit ist das Team aber oft nicht an der Kostenvorkalkulation, der Planung und Terminplanung beteiligt. Schließlich sind sie es aber, die den Hauptanteil der Arbeit erledigen. Sie haben vermutlich ein gutes Gespür dafür, wie viel Zeit sie bis zum Abschluss benötigen.

über Matthew Kabik

Matthew Kabik is the former Editor of Computer Aid's Accelerating IT Success. He worked at Computer Aid, Inc. from 2008 to 2014 in the Harrisburg offices, where he was a copywriter, swordsman, social media consultant, and trainer before moving into editorial.

überprüfen Sie auch

Die größten Erkenntnisgewinne vom MIT Sloan CIO Symposium

Es gab viele Diskussionen über das jüngste CIO (Chief Information Officer) Symposium von Sloan. Bei den Präsentationen sind viele gute Ideen vorgestellt worden, die den Leuten noch immer zu denken geben. Jeff Boehm hat einige der best

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG

We use cookies on our website

We use cookies to give you the best user experience. Please confirm, if you accept our tracking cookies. You can also decline the tracking, so you can continue to visit our website without any data sent to third party services.