Zuhause / IT Best-Practice-Verfahren / 5 Schritte zur Rettung eines angeschlagenen IT-Projekts

5 Schritte zur Rettung eines angeschlagenen IT-Projekts

Sie wissen, dass Ihr Projekt angeschlagen ist: Projektbeteiligte sind wütend auf die Ergebnisse, Ihr Team überschreitet regelmäßig Ausmaß und Zeitrahmen, und Ihre Kollegen können Ihnen die Ressourcen oder die Hilfe, die Sie benötigen, um mit dem immer mehr wachsenden Arbeitsdruck Schritt zu halten, nicht anbieten. Aber vielleicht brauchen Sie kein Wunder um das Projekt zu retten – vielleicht brauchen Sie dazu nur ein bewährtes Verfahren. In diesem Artikel von Mark J. Schiller werden fünf Schritte zur Rettung eines angeschlagenen Projekts angeboten:

  1. Kämpfen
  2. Verknüpfen
  3. Erinnern
  4. Zuhören
  5. Die Lücke schließen

Kämpfen ist, wenn Sie Anbieter oder Projektbeteiligte versammeln und ihnen Ihre Standpunkte und Meinungen respektvoll verdeutlichen. Es zwingt die Projektbeteiligten dazu, das, was ihrer Meinung nach schlecht läuft, einzuschätzen und es klar zu erklären. Das dient zwei Zwecken: zu zeigen, dass Sie kein Schwächling sind, und dazu ein Umfeld zu erschaffen, in dem es in Ordnung ist, einander zu widersprechen.

Der nächste Schritt ist, zu verknüpfen:

Führen Sie eine externe teambildende Aktivität aus. Es ist ganz gleich, was es ist. Und bevor Sie damit beginnen, an den wesentlichen Details des Projekts zu arbeiten, gehen Sie zum Abendessen aus, nehmen Sie ein, zwei Drinks, oder genießen Sie eine Runde Golf in einem feinen Erholungsort. Es gibt nur eine Regel bei diesem Ausflug: Niemand redet vom Geschäft! Falls einer Ihrer Kollegen versucht, ein geschäftliches Gespräch zu starten, teilen Sie ihm höflich mit, „Wir werden morgen darüber reden. Lassen Sie uns heute Abend einfach nur Kollegen und Menschen sein.“

Der dritte und vierte Schritt gehen Hand in Hand, da sie beide den Schwerpunkt auf den Wiederaufbau einer Arbeitsbeziehung legen und sicherstellen, dass Bedenken und Probleme auf positive Art und Weise vorgebracht werden. Bei der Schließung der Lücke geht es dann darum, zu erkennen, was Sie und die Projektbeteiligten davon abhält, das Projekt wieder zum Laufen zu bringen, sowie diese Herausforderungen zu überwinden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel (in Englisch) hier: http://www.cioinsight.com/it-management/expert-voices/five-steps-to-fixing-a-broken-it-project.html

über Matthew Kabik

Matthew Kabik is the former Editor of Computer Aid's Accelerating IT Success. He worked at Computer Aid, Inc. from 2008 to 2014 in the Harrisburg offices, where he was a copywriter, swordsman, social media consultant, and trainer before moving into editorial.

überprüfen Sie auch

Der Erfolgszugang des Faulen

Owen McCall glaubt, der Wunsch faul zu sein ermutigt uns dazu, einfachere Wege zum Ausführen einer Arbeit zu entdecken. Faul sein bedeutet zudem, dass man Nacharbeiten vermeidet. Man versucht also die Arbeit bereits von Anfang an richtig zu mac

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG

We use cookies on our website

We use cookies to give you the best user experience. Please confirm, if you accept our tracking cookies. You can also decline the tracking, so you can continue to visit our website without any data sent to third party services.