Zuhause / IT-Governance

IT-Governance

Problem-Management: Werfen Sie Ihr Geld zum Fenster hinaus?

In einem typischen IT-Unternehmen wird regelmäßig über kundenorientiertes Verhalten diskutiert. Oft setzt sich ein Haufen IT-Leute in einem großen Sitzungsraum zusammen und bespricht, was jeder „glaubt”, dass es wirklich bedeutet. Stattdessen sollten aber alle IT-Funktionen eine Strategie erarbeiten, um gemeinsam mit dem Unternehmen auf bestimmte gemeinsame geschäftliche Ziele hinzuarbeiten. Aus der Sicht des Service-Managements bietet sich als erster Schritt eine Aufschlüsselung dessen an, was hinter dem Vorhang passiert, um sicherzustellen, überhaupt erst Erfolg haben zu …

Weiterlesen »

‘Ja’ sagen zu Wissensmanagement

Die gängige Meinung möchte uns glauben machen, die größten Probleme bezüglich Wissensmanagement (KM) wären in Ordnung gebracht worden. Joe, der IT-Typ, ist sich da nicht so sicher. Er behauptet, es gäbe noch eine Menge an Verbesserungen zu leisten, vom Bestimmen relevanten Wissens zum Wissensaustausch, bis zum Zugang, der Verfügbarkeit und Zeitgenauigkeit. KM kann, je nachdem wen man fragt, unterschiedlich definiert werden. Aus einer ITSM Perspektive, circa ITIL 2011, ist es „der Prozess, der für den …

Weiterlesen »

Vier einfache Schritte, um Projektpanik zu vermeiden

Sie mögen ja ein Ass als Projektmanager sein, früher oder später werden jedoch auch Sie sich inmitten eines nahezu überwältigenden Projekts wiederfinden. Zum Glück gibt es für einen solchen Fall Maßnahmen, die Ihnen dabei helfen, durch die Panik zu navigieren und die Oberhand zurückzuerlangen. Kenneth Darter legt in seinem Artikel einen Schlachtplan hierfür dar. Als erster Schritt in einer problemreichen Situation empfiehlt es sich, ruhig zu bleiben. Das Gefühl, etwas nicht bewältigen zu können, liegt …

Weiterlesen »

Zehn Mythen des Veränderungsmanagements

Obwohl Veränderungsmanagement äußerst wichtig ist, wird es gelegentlich ziemlich misshandelt. Möchten Sie nicht auch Teil eines Unternehmens sein, das all seinen Initiativen gerecht wird, anstatt nur ein paar davon zu erfüllen? Scott Span beschreibt in seinem Artikel die zehn größten Mythen des Veränderungsmanagements: Veränderung ist einfach. Jeder macht, was ihm gesagt wird. Planung ist ausreichend. Die Führungsebene kann sich entspannt zurücklehnen. Es gibt nur wenige Andersdenkende. Andersdenkende können entlassen werden. Veränderung findet schnell statt. Technologie …

Weiterlesen »

Vermeiden Sie beim Service Desk diese drei Fallen

Es gibt drei starke Schlagworte im Geschäft, die, wenn sie bis zu ihren logischen Extremen verfolgt werden, die Service-Desk-Erfahrung Ihrer Kunden ruinieren wird. Diese Schlagworte sind Konsolidierung der Ressourcen, Wert liefern und Kundendienst. Ein Beitrag für Service Desk 360 erklärt dies. Das gegenwärtige Service Desk schuldet seine Existenz einem einzigen Konzept: Konsolidierung. Konsolidierung war der Anstoß dazu, das Service Desk aus dem traditionellen Helpdesk entstehen zu lassen. Wird sie aber bis zu ihren logischen Extremen …

Weiterlesen »

Sieben schwerwiegende Probleme beim Projektmanagement

Ein Projektmanager (PM) der weiß, wie man Probleme konsequent bewältigt, wird in diesem Beruf viele Jahre erfolgreich überleben. Bei den übrigen ist vielleicht der „Trauermarsch“ von Chopin angesagt. Jennifer Lonoff Schiff legt durch die Definition der sieben bedeutendsten Probleme, die ein PM lösen muss, die Messlatte fest: Verantwortlichkeit Ressourcen Fristen Umfang Überraschung Entfernung Kommunikation Bereits am Anfang müssen Erwartungshaltungen geschaffen werden, meint Schiff. Unter Verwendung eines RACI (responsible (verantwortlich), accountable (haftbar), consulted (konsultiert), informed (informiert)) …

Weiterlesen »

Braucht es zur effektiven Leitung der IT-Governance technische Kompetenzen?

Dies hier ist keine Auseinandersetzung darüber, ob ein starker Fokus auf  IT-Governance für eine Organisation von Vorteil ist oder nicht. Organisationen mit einer effektiven IT-Governance erfahren eine Steigerung der Marktanteile, bessere finanzielle Erträge, eine verstärkte Innovationstätigkeit und eine stärkere Wahrnehmung des Unternehmens. 1 ISACA, der Verein, der für die Entwicklung von  COBIT verantwortlich ist, definiert IT-Governance als die Verantwortung “des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung … und setzt sich aus Führung, Organisationsstrukturen und Prozessen zusammen, die …

Weiterlesen »

Die ABC-Problemlösungsstrategie

Gutes Problemlösungsgeschick erfordert Geübtheit und Konzentration und kann im Notfall von unschätzbarem Wert sein. Bruce Harpham zeigt die „ABC“-Strategie des Problemlösens auf. Wenn Sie aufgeschlossen sind, sind Sie lernbereit. A – Assess Relationship Impact (Beurteilen Sie Beziehungsauswirkungen) Man sollte vor entscheidenden Handlungen stets innehalten, um das Gesamtbild nachzuvollziehen. Harpham merkt an, dass das „Gesamtbild“ in einem Risikomanagementszenario Beziehungen umfasst. Er führt Familie, Kollegen, das Unternehmen und Projektbeteiligte als wichtige Beziehungen an, die es zu berücksichtigen …

Weiterlesen »

Welches sind die drei größten Fehler, die Projektmanager begehen?

Projektleitungs-Coach Susanne Madsen ist der Ansicht, dass Projektmanager fortwährend Schwierigkeiten damit haben, Teams zu motivieren, sich Unterstützung von Projektbeteiligten zu verschaffen oder angemessene Ergebnisse aus ihren Anstrengungen zu erlangen. In ihrem Blog-Beitrag führt Madsen drei große Fehler an, die diese ansonsten intelligenten Profis zurückhalten. Die größten Fehler Aufgaben managen anstatt Personen zu leiten Auf Dringendes anstatt auf Wichtiges zu konzentrieren Jede Antwort parat haben zu müssen Wenn Projektmanager darauf fixiert sind, Aufgaben zuzuweisen und Zeitpläne …

Weiterlesen »

6 Tipps für den Einstig in das Störungsmanagement

Störungsmanagement [Incident management (IM)] ist kein Geheimnis. Doch laut dem Rat von Joe, dem IT-Typ, ist die Überlegung warum man Störungsmanagement einsetzen soll genauso wichtig, wie dessen tatsächliche Durchführung. Es sollte aus einer Notwendigkeit heraus und nicht lediglich wegen des Protokolls geschehen. In seinem Blog gibt Joe sechs Tipps, die helfen, Störungsmanagement auf die richtige Weise und aus dem richtigen Anlass in die Wege zu leiten: Störungsmanagement nicht deshalb vornehmen, weil es „sich gut anhört“. …

Weiterlesen »
WERBUNG