Zuhause / IT Best-Practice-Verfahren

IT Best-Practice-Verfahren

3 Anzeichen für Produktivitätsprobleme, die mit einer schlechten Zusammenarbeit zusammenhängen

Das Geschäft dient keinem Revierkampf, und die Abteilungen in Ihrem Unternehmen müssen gut miteinander auskommen. Wenn Abteilungen nicht regelmäßig interagieren, könnte das auf ein Problem hinweisen. Richard Lepsinger beschreibt drei Hinweise auf Produktivitätsprobleme, die aus einer schlechten Zusammenarbeit entstehen: Schlecht aufeinander abgestimmte Ziele Zu viele Chefs Qualitativ minderwertige Entscheidungen Am offensichtlichsten bei einer schlechten Zusammenarbeit sind schlecht aufeinander abgestimmte Ziele. Auch ein Marketingdirektor und ein Verkaufsdirektor können unterschiedlicher Meinung über die erfolgsrelevanten Kennzahlen sein. Das …

Weiterlesen »

Die dreigleisige Strategie zum IT-Benchmarking

Das falsche Mess- und Analyseverfahren kann beim IT-Benchmarking zu bedeutungslosen oder sogar irreführenden Ergebnissen führen. Der Stratege John Parkinson arbeitete einmal mit einer IT-Gruppe zusammen, die ihrem Benchmarking zufolge zu den Top-Performern jeder beliebigen Branche gehörte. Mit Parkinsons Hilfe wurde jedoch die Mitarbeiterzahl der Gruppe ohne jeglichen Produktivitätsverlust von 700 auf ungefähr 250 verringert. In seinem Artikel erläutert Parkinson, wie jede IT-Struktur mittels eines dreigleisigen Verfahrens bewertet werden kann. Der Chief Information Officer (CIO) einer …

Weiterlesen »

Drei Schritte zur Steigerung der IT-Produktivität

Jeder verspricht mehr geschäftliche Produktivität, aber wie oft tritt diese dann wirklich ein? Allerdings, IT kann dieses Ziel erreichen. Treb Gatte schreibt über drei Schritte, mit denen IT mehr und bessere Ergebnisse erzielen kann: Nur das richtige Verhalten belohnen. Wissen, wann man ‚Nein‘ sagen muss. Unwirtschaftlichkeit nicht tolerieren. Es ist ein großer Unterschied, ob man Ergebnisse oder Bemühungen belohnt. Gatte erinnert sich an ein IT-Team, das mit seinem Projekt vollkommen auf den Holzweg geriet, dann …

Weiterlesen »

Unternehmens-IT 2020: Vorhersagen und Vorbereitung

In diesem Artikel für TechRepublic trifft Patrick Gray einige Vorhersagen für die IT-Landschaft von 2020. Im Anschluss daran bietet er Beratung dazu an, wie der Übergang verlaufen könnte. Einige der Veränderungen im Bereich der Unternehmens-IT beinhalten die Befähigung von End-Usern und Geschäftseinheiten, höhere Sicherheitsanforderungen, eine verbesserte Ansprechbarkeit der IT sowie einen stärkeren Einfluss von Technologieanbietern. Gray sagt, dass Untergangsprognosen für Unternehmen wie Oracle und SAP zwangsläufig schlecht ausfallen müssen. Warum? Er deutet auf die Belastbarkeit …

Weiterlesen »
WERBUNG