Zuhause / Projektmanagement / Wo führen PMOs in schwierigen Zeiten zu einem Mehrwert?

Wo führen PMOs in schwierigen Zeiten zu einem Mehrwert?

Die Diskussionen von Projektmanagementbüros (PMOs) tendieren heutzutage dazu, sich auf den Portfolio-Aspekt zu konzentrieren, bei dem es um organisatorische Ausrichtung und sorgfältige Projektauswahl geht. Ralf Finchett Jr. schreibt jedoch, dass Führungsteams derzeit tatsächlich eher darauf konzentriert sind, aktuelle Projekte zu überwachen und deren Erfolgswahrscheinlichkeit zu verbessern. Was auch Sinn macht. Wenn es nämlich an Mitteln mangelt, wären Sie eher darum besorgt, das Schiff über Wasser zu halten, als damit, eine neue Klimaanlage darauf zu installieren.

Finchett ist der Ansicht, das PMOs zu einem Mehrwertergebnis führen, wenn sie Arbeits- und Steuerungsvorgänge entwickeln, da Projekte dadurch enger überwacht werden können, ohne zu liefernde Ergebnisse zu verzögern. Durch die erhöhte Sichtbarkeit kann aufgezeigt werden, wann die für ein Projekt aufgewendeten Kosten einem angemessenen Aufwand entsprechen. Finchett führt hierzu näher aus:

Nur weil ein Projekt beispielsweise 50% seines Budgets aufgebraucht hat bedeutet dies nicht, dass es 50% der Arbeitsleistung oder der zu liefernden Ergebnisse erbracht hat. Hat ein Projekt nur 30% seiner Arbeitsleistung erbracht, jedoch 50% seines Budgets aufgebraucht, kann das PMO… mit den Projektmanagern zusammenarbeiten um festzustellen, wie viel an zusätzlichem Budget erforderlich ist, um das Projekt fertigzustellen und auch, was die Lösung wäre, anstatt um eine Budgeterhöhung oder um mehr Zeit zu bitten.

Weiter führt er an, dass sich PMOs nicht scheuen sollten, auf Portfolioebene zu agieren. In schwierigen Zeiten macht es jedoch einfach mehr Sinn für PMOs, die Stellen in Angriff zu nehmen, durch die definitiv ein Mehrwert geschaffen werden kann. PMOs sind hilfreich, wenn sie diese grundlegenden Fragen beantworten können:

  • Wie hoch ist der bisherige Leistungs- und Kostenaufwand des Projekts?
  • Befindet sich die Leistungserfüllung des Projekts innerhalb des gesteckten Zeitrahmens?
  • Wie hoch sind die weiteren Ausgaben, um das Projekt abzuschließen?

Wie steht Ihr PMO im Vergleich dazu da? Den (englischen) Originalartikel von Finchett finden Sie hier: http://www.pmoplanet.com/2012/02/23/current-climate-where-do-pmos-add-value/

über John Friscia

John Friscia was the Editor of Computer Aid's Accelerating IT Success from 2015 through 2018. He began working for Computer Aid, Inc. in 2013 and grew in every possible way in his time there. John graduated summa cum laude from Shippensburg University with a B.A. in English.

überprüfen Sie auch

Die formellen und informellen Aspekte des Projektmanagement

Bei formellem Projektmanagement sollen Fragen angesprochen werden wie: Welches sind die wichtigsten Aufgaben des Unternehmens? Welches sind die vorrangigen Aufgaben, die abgeschlossen werden müssen? Sind besondere Qualifikationen erforderlich,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG

Sorry, but this content
is for our subscribers only!

But subscribing to ACCELERATING IT SUCCESS is FREE and only one click away!
Join more than 40,000 IT Professionals and get the best IT management articles to your mailbox with Accelerating IT Success!

Unsubscribe at any time