Zuhause / Uncategorized / Was tun Sie, wenn ein Projektbeteiligter nicht ehrlich zu Ihnen ist?

Was tun Sie, wenn ein Projektbeteiligter nicht ehrlich zu Ihnen ist?

fingerscrossedKennen Sie das Gefühl, wenn Sie sich sicher sind, dass Ihr Gegenüber Sie angelogen hat? Die Emotionen sind nachvollziehbar: Wut, Frustration, Verwirrung. Wie sieht es stattdessen damit aus der Ursache dieser Lüge auf den Grund gehen zu wollen? Wie Jean Scheid in seinem Artikel schreibt, gibt es Dutzende von Gründen, warum Menschen lügen und dies insbesondere in der Geschäftswelt. Wie können Sie feststellen, welche Gründe zum Beispiel ein Projektbeteiligter hat, um nicht ehrlich zu sein? Scheid nennt in seinem Artikel ein paar Gründe dafür, dass Projektbeteiligte und Zulieferer nicht so ehrlich wie möglich sind und beschreibt Möglichkeiten, um sie so weit wie möglich auf dem rechten Weg zu halten. Er schreibt über einen bestimmten Grund (Angst vor Vergeltung), was durchaus Sinn für diejenigen von uns macht, die schon seit einer Weile im Geschäft sind. Angst davor die Schuld für einen verpassten Prozessschritt auf sich zu nehmen kann dem Ego schaden und wenn Menschen sich von Ihren Emotionen beeinflussen lassen, dann tun sie Dinge, die weder für sie noch für die Geschäftsbeziehung gut sind: Was passiert, wenn ein Teammitglied dem Risikomanagementplan genaustens folgt und ein vorab identifiziertes Risiko übersieht und anstatt seinem Teamleiter oder Sie als Projektleiter zu kontaktieren, ähnlich wie bei einem Kind, dass nicht will, dass seine Mutter ihm bei einem Wehwehchen hilft, hofft, dass sich das Problem von selbst löst. Er tut dies nur, weil er vor Ihnen als Chef Angst hat und weiß, dass wenn er dabei erwischt wird, seinen Job nicht richtig zu machen, genau dieser Job in Gefahr sein könnte. Falls Ihnen diese Situation bekannt vorkommt, hilft es sich mit dem Teammitglied zusammen zu setzen und ihn/sie daran zu erinnern, dass diese Fehler jedem passieren können und um einen Aktionsplan zu erstellen, der definiert wie Risiken im Zaum gehalten werden können. Abgesehen von den persönlichen Gründen lügen Projektbeteiligte über das Budget für Projekte, Teammitglieder über Abläufe, die Änderungsanfragen zum Alptraum machen und wiederum andere sind einfach nur unehrlich, weil es zu einem „besserem Geschäft“ beiträgt. Die Gründe für die Unehrlichkeit herauszufinden (und in der Folge die Wahrscheinlichkeit und die Gründe für eine solche Unehrlichkeit zu begrenzen) ist um einiges besser, als sie einfach zu akzeptieren oder diejenigen, die lügen, persönlich dafür anzugreifen.

über Matthew Kabik

Matthew Kabik is the former Editor of Computer Aid's Accelerating IT Success. He worked at Computer Aid, Inc. from 2008 to 2014 in the Harrisburg offices, where he was a copywriter, swordsman, social media consultant, and trainer before moving into editorial.

überprüfen Sie auch

Wie Sie das beenden, was Sie angefangen haben: 10 wichtige Tipps

Wenn Sie Ihre Erwartungen mäßigen und realistisch denken, wird das Beenden angefangener Projekte um einiges …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG