Zuhause / IT-Governance / Haben Sie Ihre IT-Abteilung im Griff?

Haben Sie Ihre IT-Abteilung im Griff?

Hemant Kogekar fragt: Haben Sie Ihre IT-Abteilung im Griff und wie finden Sie heraus, ob dies der Fall ist oder nicht? Um Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen behilflich zu sein, erklärt er, wie IT-Governance Ihnen dabei helfen kann festzustellen, inwiefern Ihr IT-Aufwand kontrolliert und gemessen wird. Kogekar beginnt damit, indem er die fünf Schwerpunkte der IT-Governance auflistet:

  • Strategische Ausrichtung
  • Ressourcen-Management
  • Leistungsmessung
  • Wertbeitrag der IT zum Unternehmenserfolg
  • Risikomanagement

Nach der Auflistung dieser fünf Schwerpunkte, geht Kogekar in seinem Blogeintrag mehr auf die Details der einzelnen Schwerpunkte ein. So schreibt er Folgendes über den Wertbeitrag der IT zum Unternehmenserfolg: Der Wertbeitrag der IT stellt sicher, dass IT-Investionen sich entsprechend auszahlen. Der Wertbeitrag bedeutet, Leistungen innerhalb des Budgets und mit der richtigen Qualität zu erbringen, um den zugesagten Nutzen zu erzielen. Dieser Nutzen kann Kostensenkungen, neue Leistungsfähigkeit/Produkte/Dienstleistungen, Kundenzufriedenheit oder erhöhter Umsatz/Reingewinn bedeuten. Der Wertbeitrag der IT wird ebenfalls eingehalten, indem eine Infrastruktur geschaffen wird, die es dem Unternehmen erlaubt zu wachsen. Damit der Wertbeitrag den gewünschten Erfolg erzielt, muss dieser natürlich in den richtigen Bereichen generiert werden. Deshalb ist hierbei die korrekte Ausrichtung so wichtig. Der Wertbeitrag wird auf viele verschiedene Arten nachgewiesen. Kosteneffektivität bedeutet, dass IT-Prozesse und –Dienstleistungen auf kostengünstige Weise ausgeführt werden. Kosten und Qualität der IT-Dienstleistungen mit Peer-Gruppen zu vergleichen (Benchmarking) ist eine anerkannte Methode. Neuer Geschäftswert wird geschaffen, indem die IT dazu verhilft, bessere Entscheidungen zu treffen, Prozesse umzuwandeln, den Kundenkontakt zu verbessern oder neue Produkte zu liefern. Die Rentabilität des Unternehmens kann dazu herangezogen werden, um diesen Wertbeitrag zu messen. Lesen Sie sich den Blogeintrag noch einmal durch, um festzustellen, wie gut Ihre eigenen IT-Governance-Prozesse ihre Funktion erfüllen. Decken Sie alle genannten Schwerpunkte ab oder beschäftigen Sie sich mit diesen nur der Form halber? Während es manchmal nach mehr Arbeit aussieht, als es sich zu lohnen scheint, können starke und robuste IT-Governance-Prozesse bei Problemen (oder sogar bei unerwarteten Chancen) tatsächlich einen Unterschied machen. Governance bildet die Grundlage für ein reaktionsschnelles und vorbereitetes Unternehmen; zwei Eigenschaften, die sowohl in guten als auch schlechten wirtschaftlichen Zeiten noch nie geschadet haben.  

über Matthew Kabik

Matthew Kabik is the former Editor of Computer Aid’s Accelerating IT Success. He worked at Computer Aid, Inc. from 2008 to 2014 in the Harrisburg offices, where he was a copywriter, swordsman, social media consultant, and trainer before moving into editorial.

überprüfen Sie auch

Wie demotivieren Sie Ihre besten Mitarbeiter?

Viele Organisationen tun alles, um ihre besten Mitarbeiter zu demotivieren, ob sie sich dessen bewusst sind, oder nicht. Die Verleihung ausgesprochen bedeutungsloser Leistungsauszeichnungen mag einige Mitarbeiter motivieren, doch scheint dies viele

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG