Zuhause / IT Best-Practice-Verfahren / Fünf Schlüssel zur Qualitätsbildung
Eine vollständige Kundenzufriedenheit zu erreichen ist vielleicht der einzige Weg, um auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig zu sein. Dies gilt gleichermaßen für Unternehmen, wie es auch auf IT zutrifft, wo es buchstäblich Hunder

Fünf Schlüssel zur Qualitätsbildung

Eine vollständige Kundenzufriedenheit zu erreichen ist vielleicht der einzige Weg, um auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig zu sein. Dies gilt gleichermaßen für Unternehmen, wie es auch auf IT zutrifft, wo es buchstäblich Hunderte von Anbietern gibt, die bestrebt sind, Ihnen Ihre Kunden abzuwerben. Der Schlüssel ist hier, laut diesem Artikel von Enrique Bekerman, Qualität, und es gibt ein paar wenige Wege, mehr Qualität zu erzielen und diese zu einem festen Bestandteil Ihres Unternehmens zu machen. Es ist nicht überraschend, dass die Liste der fünf Wege zur Entwicklung von Qualität sich sowohl bei IT und dem Unternehmen als Ganzem nutzen lässt:

  1. Philosophie einer kontinuierlichen Verbesserung
  2. Durchweg konsequentes Handeln
  3. Teamarbeit als Teil der Kultur
  4. Routine-Messungen und Analyse
  5. Schulung für alle

Wenn eine Umgebung geschaffen wird, in der diese fünf Schlüssel zur Qualität ein fester Bestandteil werden, kann die Leitung davon ausgehen, dass sich eine Steigerung der Qualität bemerkbar machen wird, die sich dann selbst aufrechterhält, einfach kraft ihrer Integration in die Handlungen ihres Teams. Es ist allerdings wichtig zu erkennen, dass es einen offenen, kommunikativen Ansatz braucht, damit diese Schlüssel realisiert werden. Bekerman berichtete anschaulich von Mitarbeitern, die sich nicht trauten zuzugeben, dass sie nicht länger wussten, wie sie ihre Arbeit tun sollten. Aus diesem Grunde müssen Ihre Mitarbeiter bei der Umsetzung von Veränderungen das Gefühl haben, mit ihrem Führungsstab einen offenen Dialog führen zu können.

über Matthew Kabik

Matthew Kabik is the former Editor of Computer Aid's Accelerating IT Success. He worked at Computer Aid, Inc. from 2008 to 2014 in the Harrisburg offices, where he was a copywriter, swordsman, social media consultant, and trainer before moving into editorial.

überprüfen Sie auch

Die größten Erkenntnisgewinne vom MIT Sloan CIO Symposium

Es gab viele Diskussionen über das jüngste CIO (Chief Information Officer) Symposium von Sloan. Bei den Präsentationen sind viele gute Ideen vorgestellt worden, die den Leuten noch immer zu denken geben. Jeff Boehm hat einige der best

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG