Zuhause / Projektportfolio-Management / 4 Tipps für das Projektportfoliomanagement

4 Tipps für das Projektportfoliomanagement

Kein anderer Aspekt des IT-Managements erfordert mehr Gleichgewicht, Aufmerksamkeit auf sich ändernde Bedingungen oder birgt ein höheres verstecktes Risiko als das Projektportfoliomanagement. Nachdem Projekterfolgsraten derzeit bei 64 % ins Stocken geraten, gibt uns Jen Skrabak vier nützliche Tipps für ein besseres Projektportfoliomanagement:

  1. Wählen Sie nachhaltige Projekte/Programme aus.
  2. Sie kennen das obere Limit Ihres Portfolios.
  3. Geben Sie Fehler zu und passen Sie schnell an.
  4. Messen Sie Ihre Durchschnittswerte.

Wählen Sie Projektziele nach den Stärken und Schwächen Ihrer Organisation aus. Bleiben Sie bei Ihren Planungen realistisch und nicht zu optimistisch. Bedenken Sie außerdem, dass auch ein gut durchdachtes Projekt abgelehnt werden könnte, wenn es nicht der Unternehmenskultur entspricht. Vergessen Sie auch nicht das Veränderungsmanagement, insbesondere nicht bei großen Projekten, die unzählige Prozessänderungen in kurzer Zeit erfordern.

Skrabak rät auch, mit dem „oberen Limit “ des Portfolios zu arbeiten, was bedeutet, potenzielle Zahlen über statische Ziele wie „100 Mill. USD in Portfolio-ROI erreichen” zu erweitern.

Das obere Limit Ihres Portfolios kann durch das Budget, Fähigkeiten (Kenntnisse oder Wissen), Kapazitäten…oder durch die Kultur definiert sein (bestehende Prozesse, unternehmerische Agilität und Mut zur Veränderung).

Setzen Sie das obere Limit in der Regel über dem anfänglichen Wert fest, wobei Sie die „Zeitdauer mit dem höchsten Ressourcenverbrauch“ ins Auge fassen.

Aber was passiert, wenn ein Projekt scheitert? Sind Sie bereit, die Sponsoren von einer Absage zu überzeugen? Eine klare finanzielle Leistungsüberwachung ist entscheidend, um die Gesundheit eines Projekts zu bestimmen. Wie Skrabak warnt, kann es abrupt zu enormen Veränderungen kommen, die viel Agilität erfordern, um eine Kurskorrektur des Projekts durchzuführen.

Und letztlich geht es bei einem Portfolio um viele Projekte, nicht nur um eines. Untersuchen Sie die Erfolge bei großen und kleinen Projekten im Lauf der Zeit, um festzustellen, wo wirklich der größte Wert geschaffen wird.

Lesen Sie den Beitrag (auf Englisch) unter: http://www.projectmanagement.com/blog/Voices-on-Project-Management/12945/

über Eric Anderson

Eric Anderson is a staff writer for CAI's Accelerating IT Success. He is an intern at Computer Aid Inc., pursuing his master's degree in communications at Penn State University.

überprüfen Sie auch

Wertschöpfungsintegration: Die neue Geschäfts-/IT-Ausrichtung?

Geschäfts-/IT-Ausrichtung ist etwas, was Frank Buytendijk frustriert. Er beginnt seinen Blog mit dem Zitieren einer E-Mail, die leicht einer Diskussion über IT- und Geschäftsausrichtung des Jahres 1983 entstammen könnte. Buytendi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WERBUNG