ITMPI FLAT 005
Main Menu
Home / Uncategorized / 10 Probleme des IT-Risikomanagements, die oft übersehen werden

10 Probleme des IT-Risikomanagements, die oft übersehen werden

Wird einer Organisation mit einem Risiko nach dem anderen konfrontiert, ist es sinnvoll, dem Risikomanagement Priorität zu geben.  Doch kann es scheinen, als führe dies zu noch mehr Risiken. Way2PM hat 10 Probleme des Risikomanagements zusammengestellt, die häufig übersehen werden:

  1. Verlust von Schlüsselpersonal in Anwenderbereichen
  2. Nebenwirkung bei Fusion und Übernahme
  3. Schlechte Kommunikation
  4. Sorglosigkeit im Umgang mit Anbietern
  5. Der Vorstand wird in die Entscheidungsfindung einbezogen
  6. Verteilte Servers an entfernten Standorten
  7. Anhäufung von Expertenwissen
  8. Beziehungen unter Mitarbeitern und Ehegatten als Mitarbeiter
  9. Mangel an Dokumentation
  10. Ihr DR-Konzept

Verlust von Schlüsselpersonal kann eine Verlagerung von Wissen bedeuten.  Die Nebenwirkung bei Fusion und Übernahme kann einen ähnlichen Effekt haben, denn die Mitarbeiter beginnen sich Sorgen um den Arbeitsplatz oder um ihre Position zu machen.  Beide Risiken können durch schlechte Kommunikation innerhalb der Organisation noch verschlimmert werden:

Die meisten von uns arbeiten bei laufendem Betrieb.  Tritt dies ein, wird Kommunikation hastig, bruchstückhaft, unvollständig, wirrt und missverständlich.  Nehmen Sie sich immer die Zeit, um die Informationen über Projekte, Aufgaben und Anweisungen deutlich zu kommunizieren.  Eine Unterlassung hierin kann zu katastrophalen Projekten führen oder sogar einen Mitarbeiter desillusionieren, der sich dann entscheidet, den Arbeitgeber zu wechseln.  Die Notwendigkeit gut zu kommunizieren scheint selbstverständlich zu sein, doch die Anzahl der IT-Profis, die sich über den Mangel an Anleitung und Aufmerksamkeit von Seiten ihres Vorgesetzten beklagen legt nahe, dass hier mehr getan werden muss.

Bei den verbleibenden der hier aufgelisteten übersehenen Risiken ist vielleicht der Notfallwiederherstellungsplan das wichtigste.  Wie in dem Artikel bemerkt wird, „die meisten DR-Konzepte sind Projekte, die von IT  auf Eis gelegt  wurden.“  Häufig werden Notfallwiederherstellungspläne solange nicht bedacht, bis man sie braucht.  Sie möchten sicher nicht erleben, dass Ihre DR  unbrauchbar  und veraltet ist, wenn Sie sie am meisten benötigen.  Dieser Artikel empfiehlt, dass Sie Ihr DR-Konzept jedes Jahr aktualisieren, einfach für den Fall der Fälle.  Dieser Rat lässt sich auch auf den Rest der übersehenen Risiken anwenden.  Wenn Sie versuchen, Probleme zu lösen noch ehe sie auftreten, müssen Sie sich weniger Sorgen um die Zukunft machen.

About Anne Grybowski

Anne is a former staff writer for CAI's Accelerating IT Success, with a degree in Media Studies from Penn State University.

Check Also

The Seven Activities of Project Closeout

People go crazy when a TV show like Firefly or Agent Carter gets canceled, because …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *